AfD Kreisverband Ostholstein

AfD-Kreisverband Ostholstein

c/o Kalscheuer

Postfach 303
23693 Eutin

Tel.:
0176 / 344 111 77

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher
Volker Schnurrbusch

Stellv. Sprecher
Jürgen Stegmann

Schatzmeister
Ulrich Kalscheuer

Beisitzer
Dr. Christian Ottemann
Udo Handrack
Peer-Hendrik Grenke-Klimstein

Stand: 15. Juni 2022

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Ostholstein

Kreditinstitut
Volksbank Eutin

IBAN:DE42 213 922 18 0000 630 861

BIC: GENODEF1EUT

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Sabine Düllmann

Kontakt per Email

Logo AfD Nachrichten

MdB Dr. Bruno Hollnagel kommt zum Stammtisch nach Ostholstein

Liebe Freunde!Hiermit laden wir Sie herzlich ein zum nächsten Treffen unseres Stammtisches amDonnerstag, 3. September 2020 (Ort: im Raum Eutin/Malente).Unser besonderes Thema lautet: “Wirtschaft und Finanzen nach Corona.Wie kommen wir aus der Krise? Was sagt die AfD?” Unser Referent istDr. Bruno Hollnagel MdBMitglied im Finanzausschuss des Bundestages, imAusschuss für Wirtschaft und Energie und imVerwaltungsrat der KfWWir als Stammtisch kennen Dr. Hollnagel als einen herausragenden Kenner der wirtschaftlich-finanziellen Situation unseres Landes. Zugleich besitzt er eine besondere Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte verständlich und humorvoll zu erklären.Entsprechend unserem Hygienekonzept sollte jeder von uns seinen

Weiter »
Logo AfD Nachrichten

MdB Martin Reichardt kommt zum Stammtisch nach Ostholstein

Liebe Mitglieder und Freunde der AfD, der Bundestagsabgeordnete und familienpolitscher Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag kommt nach Schleswig-Holstein! Der Kreisverband Ostholstein freut sich, am Donnerstag, den 25.06.2020, um 19:00 Uhr Herrn Martin Reichardt als Gast bei uns in Eutin/Malente zu haben.

Weiter »
Logo AfD Nachrichten

AfD-Bundestagsfraktion zur Maskenpflicht

AfD-Bundestagsfraktion stellt klar: Masken sind Wegwerfartikel Wiederverwendung birgt erhebliche Gesundheitsgefahren Die AfD-Bundestagsfraktion fordert die Bundesregierung auf, die Bevölkerung über die Gesundheitsgefährdung durch Gesichtsmasken aufzuklären. Während der Nutzen des Maskentragens gegen Corona umstritten ist, sind sich die Fachleute einig, dass der falsche Gebrauch von Masken sogar zusätzliche Gesundheitsrisiken birgt. Deshalb raten auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Welt-Ärztebund und die US-Bundesgesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention davon ab, Masken zu tragen, wenn man nicht selbst erkrankt ist. 

Weiter »
Logo AfD Nachrichten

AfD-Bundestagsfraktion fordert Obduktion von Corona-Toten

AfD-Bundestagsfraktion fordert Obduktion von Corona-Toten. Bundesregierung muss durch Rechtsverordnung Klarheit schaffen. Die AfD-Bundestagsfraktion fordert, möglichst viele Obduktionen von Verstorbenen, bei denen COVID-19 nachgewiesen wurde, durchzuführen. Denn nur auf dem Wege der sogenannten inneren Leichenschau ließe sich feststellen, ob jemand zwar an Corona erkrankt, die Todesursache aber unter Umständen eine andere gewesen sei, so die Begründung. Nur dadurch ließen sich die Fallzahlen sicher ermitteln. Zudem böten Obduktionen die Möglichkeit, mehr über die Erkrankung zu erfahren und Therapieoptionen zu entwickeln. Prof. Dr. med. Axel Gehrke, Gesundheitsexperte der AfD-Bundestagsfraktion, hält ein auf verlässlichen Zahlen

Weiter »
Logo AfD Nachrichten

Prof. Dr. Axel Gehrke: Stellungnahme zum Coronavirus

Coronaviren gehören zu einer großen Familie von Viren, welche verschiedene Krankheiten der Atemwege verursachen können. Eine Reihe von Coronaviren sind bereits seit 1960 als Auslöser von harmlosen Erkältungskrankheiten bekannt und treten praktisch weltweit auf. Die Erreger von MERS (Middle East Respiratory Syndrome) und SARS (Severe Acute Respiratory Syndrom) in den Jahren 2002/2003, welche auch zu Lungenentzündungen führen können, gehören zu den Coronaviren. 

Weiter »
Logo AfD Nachrichten

Inklusion in ihrer jetzigen Form bleibt ein Irrweg!

Dr. Frank Brodehl: “Inklusion in ihrer jetzigen Form bleibt ein Irrweg!”  / Die Landesregierung hat am 8. Januar ihren „Bericht zum Stand der Inklusion im schulischen Bildungsbereich“ vorgelegt. In der heutigen Debatte dazu im Landtag erklärte Dr. Frank Brodehl, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, in seiner Rede: „Vielen Dank auch von meiner Seite an Sie, Frau Ministerin, für Ihren Bericht. Positiv halte ich jetzt schon fest: Nicht mehr die Quantität steht im Vordergrund, sondern die Qualität des gemeinsamen Lernens von Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf. Gut, dass es nicht einmal mehr um Inklusionsquoten geht.

Weiter »

AfD-Kreisverband Ostholstein

c/o Kalscheuer
Postfach 303
23693 Eutin

Tel. 0176 344 111 77

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher
Volker Schnurrbusch

Stellv. Sprecher
Jürgen Stegemann

Schatzmeister
Ulrich Kalscheuer

Beisitzer
Dr. Christian Ottemann
Uwe Resch
Ole Hoffmann

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Ostholstein

Kreditinstitut
Volksbank Eutin

IBAN:DE42 213 922 18 0000 630 861

BIC: GENODEF1EUT

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzende
Sabine Düllmann

Kontakt per E-Mail

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein