10 Kandidaten auf die Landesliste zur Landtagswahl gewählt

Die Mitglieder wählten am Samstag auf der Aufstellungsversammlung in Elmshorn die Landesliste der AfD Schleswig-Holstein zur Landtagswahl bis inklusive Listenplatz 5. Am Sonntag wurde weitergewählt bis Platz 10. Dies würde einem gut zweistelligen Wahlergebnis entsprechen. Im folgenden finden Sie alle neuen Resultate von Platz 6-10, sowie die komplette Landesliste mit einem Gruppenfoto aller zehn Kandidaten.

Die Listenkandidaten der ersten fünf Plätze, die als aussichtsreich gelten; v. li. n. re.: Julian Flak (Platz 4), Volker Schnurrbusch (3), Jörg Nobis (1), Kurt Kleinschmidt (2) und Dennis Wamhoff (5).

Im zweiten Anlauf gelang es am Sonntagvormittag auch dem Landtagsabgeordneten und Polizeibeamten Claus Schaffer (53), einen vorderen Listenplatz zu gewinnen. Nachdem er am Vortag bei Platz 3 scheiterte, konnte er sich am Sonntag Platz 6 sichern, mit 52 zu 47 Stimmen in einer Stichwahl gegen Sven Chilla.

Als einzige weibliche Kandidatin gelang es der Fachagrarwirtin Andrea Gaidetzka, auf die Landesliste zu kommen. Das bekannte Lübecker Vorstandsmitglied gewann Platz 7 dann auch unmittelbar ohne Stichwahl mit absoluter Mehrheit von 51 Stimmen.

Die Plätze 8 bis 10 gingen am Nachmittag an Eike Reimers (Kiel), Sven Wendorf (Segeberg) und Joachim Schneider (Pinneberg).

Die Listenkandidaten der AfD Schleswig-Holstein zur Landtagswahl 2022 von li. n. re.: Eike Reimers (Platz 8), Claus Schaffer (6), Andrea Gaidetzka (7), Julian Flak (4), Kurt Kleinschmidt (2), Jörg Nobis (1), Volker Schnurrbusch (3), Dennis Wamhoff (5), Sven Wendorf (9), Joachim Schneider (10)

Die komplette Landesliste besteht aus den folgenden Kandidaten:

  1. Jörg Nobis
  2. Kurt Kleinschmidt
  3. Volker Schnurrbusch
  4. Julian Flak
  5. Dennis Wamhoff
  6. Claus Schaffer
  7. Andrea Gaidetzka
  8. Eike Reimers
  9. Sven Wendorf
  10. Joachim Schneider

Gewählt wurden auf der Versammlung außerdem Direktkandidaten für vier Wahlkreise in Nordfriesland und in Plön. Weitere Direktkandidaten wurden bereits gewählt, oder die Wahlen finden noch in den Kreisverbänden statt. Eine komplette Liste mit allen 35 Direktkandidaten zur Landtagswahl werden wir in den nächsten zwei Wochen auf der Website veröffentlichen.

Die Versammlung wurde geleitet vom hessischen AfD-Bundestagsabgeordneten Albrecht Glaser.

Hier geht es zum Bericht von Tag 1 der Aufstellungsversammlung, und hier geht es zur Fotogalerie aller Listenkandidaten.

Der NDR berichtete am Vortag ebenfalls ausführlich. Es berichteten außerdem DIE ZEIT und die Schleswig-Holsteinische Zeitung.

(fw)


, ,

ARCHIV