Kategorie: Wirtschaftspolitik

Falsches Ideal: Am Lebensabend weiter arbeiten

Der frühere AfD-Landespolitiker Jörg Nobis kritisiert, dass Rentner heutzutage notgedrungen weiter arbeiten müssen, und die Presse dies auch noch als vorbildliche neue Normalität darstelle. Anlass ist ein Beitrag des Focus vom 31. Juli, das sich um ein Ehepaar dreht, welches 72 und 78 Jahre alt ist. „Anstatt den Zustand journalistisch zu kritisieren, dass ein Ehepaar an ihrem Lebensabend immer noch arbeiten gehen muss, weil die gesetzliche Rente nicht reicht, stellt der Focus die beiden rüstigen Rentner als leuchtende Beispiele dar.”

Weiterlesen »

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein