AfD im Dialog: Corona und die Folgen – AfD benennt die Schuldigen

Vortragsveranstaltung mit Lars Hünich, MdL
26.4.2024, 19 Uhr (Einlaß ab 18.30 Uhr)
Raum Kiel

Die Zwangsmaßnahmen im Zeichen der Covid-19-Grippe brachten nie dagewesene Einschränkungen der Grundrechte und eine hysterische Verfolgung sämtlicher Kritiker in Wissenschaft, Gesundheitsbranche, nicht konformen Medien und oppositioneller Politik.

Nur die AfD wagte es, kritische Fragen zu stellen und gemeinsam mit Hunderttausenden von Bürgern auf die Straße zu gehen. Nun kommt die Zeit der Aufarbeitung!

Im Landtag von Brandenburg ist die AfD stark genug, Untersuchungsausschüsse zu beantragen. Der Abgeordnete Lars Hünich, der die AfD dort vertritt, hat sich bereit erklärt, nach Schleswig-Holstein zu kommen, um über seine wichtige Arbeit zu berichten. Wenn Sie wissen wollen, wie die AfD die Altparteien vor sich hertreibt, um die Wahrheit ans Licht zu bringen, sollten Sie sich seinen Vortrag nicht entgehen lassen. In der anschließenden Fragerunde haben Sie das Wort!

Die Veranstaltung ist öffentlich. Für unsere Planung ist es unabdingbar, daß sich jeder Interessent vorab anmeldet unter: veranstaltung@afd-sh.de

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung samt Angabe des Veranstaltungsortes.

Bringen Sie in jedem Fall Ihren Personalausweis mit – ansonsten erfolgt kein Einlaß.

Wir freuen uns auf einen aufschlußreichen Abend.

Themen: