AfD im Dialog: Gelungener Doppelvortrag

Volles Haus in Stormarn am vergangenen Freitag bei der neuesten Ausgabe von „AfD im Dialog“: Frank Rinck, Landesvorsitzender in Niedersachsen und selbst Landwirt, eilte direkt aus dem Bundestag nach Schleswig-Holstein, um den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Interessenten aus erster Hand über die Ursachen der aktuellen Bauernproteste zu berichten.

Joachim Paul, MdL aus Rheinland-Pfalz, referierte anschließend über unsere nationale Identität und den Volksbegriff, der zur Zeit von Linken und anderen anti-deutschen Kräften versucht wird zu skandalisieren. Zum Thema Abschiebung verwies der Politiker auf Schweden, wo Einwanderer ausgewiesen werden können, sofern sie die Werte des Landes nicht respektieren. Ein Blick nach Norden lohnt sich also!

Wir danken an dieser Stelle dem Kreisvorstand der AfD Stormarn, hierbei insbesondere dem Kreisvorsitzenden Arnulf Fröhlich, für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Themen: 

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter