Landesverband schickt 17 Delegierte zum Bundesparteitag

Am kommenden Wochenende findet vom 17. bis 19. Juni der 13. Bundesparteitag der Alternative für Deutschland in der Sachsen-Arena in Riesa statt. Der Landesverband Schleswig-Holstein entsendet insgesamt 17 Delegierte. Es verteilen sich diesmal alle Delegierte auf die Kreisebene, da aktuell keine Landesdelegierte gewählt sind. Jeder Kreisverband stellt mindestens einen Delegierten. Die größten drei stellen zwei Delegierte.

Die Kreisverbände, die aufgrund ihrer Mitgliederstärke zwei Delegierte schicken dürfen, sind Ostholstein, Pinneberg und Stormarn. Jeweils einen Delegierten entsenden Dithmarschen, Schleswig-Flensburg, Hzgt.-Lauenburg, Kiel, Lübeck, Neumünster, Nordfriesland, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Segeberg und Steinburg.

Außerdem stehen unserem Landesverband 8 Gästeplätze zu. So können insbesondere Ersatzdelegierte bei Bedarf aufrücken.

Bundesparteitag der Alternative für Deutschland

Unter den Delegierten aus Schleswig-Holstein ist auch der Bundestagsabgeordnete Gereon Bollmann, der seinen Kreisverband Rendsburg-Eckernförde vertritt. In vielen anderen Kreisverbänden ist der Kreissprecher auch erster oder zweiter Delegierter. Da es in mehreren Kreisverbänden kürzlich zu Neuwahlen kam, und teilweise andere Sprecher ihren Kreisverband von langjährigen Vorgängern neu übernommen haben, werden in Riesa einige neue Gesichter aus Schleswig-Holstein eintreffen – unter anderem aus Lübeck, Pinneberg und dem Herzogtum Lauenburg.

Auf der Tagesordnung des Bundesparteitages stehen insbesondere turnusmäßig die Neuwahlen des Bundesvorstandes an, sowie Neuwahlen des Bundesschiedsgerichts und des Rechnungsprüfers. Aktuell ist Tino Chrupalla der alleinige Bundessprecher der AfD. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Dr. Alice Weidel, Stephan Brandner, Beatrix von Storch, Carsten Hütter, Joachim Kuhs, Dr. Sylvia Limmer, Joachim Paul, Jochen Haug, Stephan Protschka, Dr. Alexander Wolf und Joana Cotar. Ehrenvorsitzender ist Dr. Alexander Gauland.

Üblicherweise überträgt die AfD den gesamten Bundesparteitag mit einem Live-Stream auf der Facebookseite unseres Bundesverbandes. Außerdem überträgt Phoenix über 20 Stunden live im Fernsehen und als Stream. Die Sachsen-Arena befindet sich Am Sportzentrum 5 in 01589 Riesa. Der Parteitag beginnt am Freitag bereits um 10 Uhr. Berufstätige Delegierte müssen sich also einen Tag Urlaub nehmen.

Für die AfD Schleswig-Holstein steht in einem Monat außerdem ein Landesparteitag an. Dieser wird jedoch wie immer als Mitgliederparteitag stattfinden. Geplant ist unser Landesparteitag für den 9. und 10. Juli. Es soll dort insbesondere ein neuer Landesvorstand gewählt werden.

(FW)

Themen: 

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein