Spritpreis-Explosion: Jetzt Mehrwertsteuer senken!

Die Spritpreis-Explosion wird dramatische Folgen haben. Pkw-Fahrer, die ihr Auto zum jetzigen Zeitpunkt betanken wollen, schauen aktuell wohl meist fassungslos und schockiert auf die Zapfsäulen. So manch einer überlegt schon, ob sich die Fahrt zur Arbeit noch lohnt, wenn die Tankstelle des Vertrauens über 2 Euro pro Liter Sprit verlangt. Und insbesondere Logistikunternehmen werden mit einer Existenz bedrohenden Kostenfalle konfrontiert. Das Problem ist hausgemacht – durch verfehlte Politik!

Und schlimmer noch: Bei der Steuerflut, die durch die bestehenden Preise in den Staatskassen klingelt, besteht bei den Altparteien wenig bis gar kein Interesse an Veränderungen.

Denn: Der Anteil der Abgabenlast liegt weit über 50% – bestehend aus Mehrwertsteuer, Ökosteuer, CO2-Preis und weiteren Abgaben. Der Liter Sprit kostet aktuell also tatsächlich lediglich weniger als einen Euro pro Liter!

Die AfD sagt: Wir brauchen eine sofortige Senkung der Mehrwertsteuer, sowie die Abschaffung der CO2-Abgabe! Damit Mobilität für uns alle bezahlbar bleibt.

Im Wahlprogramm der AfD Schleswig-Holstein wird ab Seite 22 ein Kapitel den Themen Klima, Energie, Technik und Digitalisierung gewidmet. Dort fordern wir unter anderem, dass von der künstlichen Verteuerung des herkömmlichen Stroms abgelassen werden soll, und CO2-Zertifikate und CO2-Besteuerung aufgegeben werden müssen.

Themen: 

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein