Gibt es zwei Arten von Sabotage?

Der Generalbundesanwalt wird immer dann tätig, wenn die Sicherheit des Landes in Gefahr ist. Terroristen, Islamisten, Reichsbürger stehen in ihrem Fokus. Jetzt wird Karlsruhe aktiv, weil Saboteure eine Gasleitung in Dithmarschen angebohrt haben.

Zu Recht, denn hierbei handelt es sich um einen Teil der sog. Kritischen Infrastruktur Deutschlands. Aber gilt das nicht erst recht für Nord Stream 2? Hat Flüssiggas aus den USA oder Katar einen höheren Stellenwert als russisches Erdgas? Oder liegt es an der Präferenz durch die aktuelle Bundesregierung? Diese hat bekanntlich überhaupt nichts unternommen, um die Sabotage in der Ostsee zu untersuchen, die dazu beigetragen hat, Deutschland in eine Energiekrise mit unhaltbaren sozialen Folgen zu stürzen. Der Bürger muß daher sich und den Verantwortlichen die Frage stellen: Gibt es zwei Arten von Sabotage?

Über die Sabotage in Dithmarschen schreibt ntv: “Wegen der mutmaßlich vorsätzlichen Beschädigung der Trasse, die zur Kritischen Infrastruktur der deutschen Energieversorgung zählt, hat die Karlsruher Bundesanwaltschaft inzwischen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der verfassungsfeindlichen Sabotage eingeleitet. Das Verfahren richtet sich bislang gegen unbekannt.”

Volker Schnurrbusch
Wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD Schleswig-Holstein

» ntv: Millionenschaden durch Sabotage an Gasleitung in Schleswig-Holstein

Themen: 

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter