Für bezahlbare Einkäufe statt Preisexplosion!

Während viele Menschen in diesen Tagen in die Einkaufszentren strömen, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen, werden Manche wohl wegen ihres leeren Portemonnaies zu Hause bleiben müssen – oder zumindest spärlicher einkaufen als sonst. Doch nicht nur bei Weihnachtsgeschenken, sondern auch bei Nahrungsmitteln und anderen Waren des täglichen Bedarfs müssen immer mehr Menschen jeden Euro zweimal umdrehen. Die Inflation hat Deutschland im Griff – dabei wäre diese Situation mit einer Politik der sozialen Marktwirtschaft so leicht zu verhindern gewesen.

Zu einer solchen Politik würde gehören, die CO2-Abgabe abzuschaffen und andere Steuern und Abgaben zu reduzieren, um die Preise wieder zu senken. Ein wesentlicher Treiber der derzeitigen Preissteigerungen ist jedoch die Energiepolitik. Doch auch in diesem Segment könnte man mit leicht umsetzbaren Maßnahmen die Inflation wirksam bekämpfen: Einfach unsere sicheren und hochmodernen Kernkraftwerke weiternutzen, zusätzliche Kernkraftwerke bauen und die Nord-Stream-Leitungen reparieren und nutzen. Für eine solche Politik stehen wir ein – damit das Leben nicht nur in der Weihnachtszeit bezahlbar bleibt.

In unserem Wahlprogramm zur Landtagswahl 2022 haben wir in den Kapiteln Wirtschaft, Steuern und Finanzen ausführlich unsere AfD-Positionen und Lösungsvorschläge beschrieben.

Themen: 

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein