AfD will Preisexplosion mit Sofortmaßnahmen bekämpfen

Während uns die Politiker der Ampel-Parteien immer mehr Opferbereitschaft abverlangen, um wahlweise das Klima, sogenannte Flüchtlinge oder gleich den Weltfrieden zu retten, treibt die Regierenden die Angst vor Protesten um. Auf der einen Seite sollen die Deutschen nicht nur sparen, sondern immer höhere Abgaben zahlen. Auf der anderen Seite wird Kritik an dieser Politik nicht geduldet. Wir als AfD lassen uns davon nicht einschüchtern. Wir treten ein für Demonstrations- und Meinungsfreiheit, und haben ein ganzes Bündel an Sofortmaßnahmen geschnürt, um die Preisexplosion zu bekämpfen.

Auszug aus dem AfD-Sofortprogramm gegen die Preisexplosion und die Energiekrise:

- Wir sorgen für sicheres, sauberes und günstiges Erdgas für alle!
- Wir nehmen Nordstream 2 in Betrieb!
- Wir schaffen die CO2-Steuer ab und senken die Energiesteuer massiv!
- Wir schaffen die Gasumlage ab!
- Wir senken die Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel auf 0 %!
- Wir streichen alle Steuern und Abgaben auf Kraftstoffe!
- Wir senken die Mehrwertsteuer auf Energie auf 5%!
- Wir senken die Steuern massiv und erhöhen die Freibeträge für Gering- und Normalverdiener auf 12.600 €!
- Wir garantieren sauberen, sicheren und preiswerten Strom aus Kernenergie und Kohle!
- Wir zahlen die versprochenen Corona-Hilfen endlich aus!
- Wir garantieren: nie wieder Lockdown!

Für das Recht der Bürger auf ein bezahlbares Leben müssen wir uns gegenüber der Bundesregierung mehr Gehör verschaffen. Schon jetzt wird jeder, der sein Anliegen im Rahmen der grundgesetzlich verbrieften Demonstrationsfreiheit auf die Straße tragen will, als „extrem“ diffamiert. Lassen Sie sich nicht durch solche Versuche einschüchtern, sondern kommen Sie am 8. Oktober 2022 mit nach Berlin zu unserer großen Demonstration. Melden Sie sich jetzt zu unserem Rundbrief an, in dem wir Ihnen regelmäßig alle wichtigen Informationen rund um unsere Demonstration zukommen lassen. Werden Sie Teil von etwas Großem!

Finden Sie weitere Informationen über die Sofort-Maßnahmen der AfD und die große Demonstration am 8. Oktober auf unserer Kampagnenseite Unser Land zuerst! Dort können Sie auch auf unser öffentliches Grafikpaket zur Kampagne zugreifen, und dürfen es gern in unserem Sinne weiterverwenden. Erfahren Sie in unserem letzten Beitrag, wie Sie sich für die Fahrt nach Berlin gemeinsam mit uns als Mitglied oder Nichtmitglied anmelden können.

Themen: 

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein