Gut besuchter Abendspaziergang im Kreis Plön mit Gereon Bollmann

Mitglieder mehrerer AfD-Kreisverbände haben zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Gereon Bollmann und rund 400 weiteren Bürgern am Montag an einem Abendspaziergang in Preetz (Kreis Plön) teilgenommen. Dies berichtete die Plöner Kreistagsabgeordnete Dr. Karin Kaiser in einer Pressemeldung. Zweck des Spazierganges war die Sichtbarmachung deutlichen Protestes gegen einen von Politikern anderer Parteien geplanten Corona-Impfzwang. Das zufriedene Fazit der Teilnehmer: „So gehen Demokratie und Meinungsfreiheit!“

Der öffentlich sichtbare Protest gegen Zwänge und Verbote der Corona-Politik fand beim Spazierengehen in entspannter Atmosphäre statt. Drei Runden um den Innenstadtbereich in Preetz boten viele Gelegenheiten zu anregenden Gesprächen mit den Teilnehmenden, darunter parteilose Bürger und auch Vertreter anderer Parteien. Auch Bewohner aus anderen Orten des Kreises Plön sowie der Stadt Kiel und benachbarten Kreisen waren gekommen. Einer der Teilnehmer hatte eine Zählung vorgenommen und sprach von mehr als 400 Personen – und damit einer Verdopplung im Vergleich zum letzten Abendspaziergang. Der Tenor der Spaziergänger war eindeutig: die Ablehnung eines Impfzwangs, und stattdessen die Freiheit, über die eigene Gesundheitsvorsorge selbst zu entscheiden.

Vereinzelte vermummte Gegendemonstranten, die offenkundig dem linksextremen Milieu bzw. der Antifa zuzuordnen waren, wurden von der Polizei auf Abstand gehalten, sodass ein sicherer Spaziergang durch die Straßen und Wege des kleinen 16.000 Einwohner-Ortes gewährleistet war. Dieser Spaziergang durch Preetz findet seit einem Jahr jeden Montag statt, mit stetig steigender Teilnehmerzahl. Zum Abschluss des Spaziergangs wurde vor dem Tannenbaum auf dem Preetzer Marktplatz das Lied „Die Gedanken sind frei“ gesungen. Kaiser: „Ein schöner Ausklang!“

AfD-Bundestagsabgeordneter Gereon Bollmann (links) mit weiteren Spaziergängern auf dem Preetzer Marktplatz

6-min. Amateurvideo vom Spaziergang

Themen: 

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein