Nobis kündigt Kandidatur zum Landtag an und wird Kreissprecher

Der schleswig-holsteinische AfD-Landtagsabgeordnete Jörg Nobis hat am Sonntag auf dem Parteitag seines Kreisverbandes Segeberg angekündigt, dass er 2022 wieder für den Landtag kandidieren wird. Dies meldete auch die Segeberger Zeitung. Nobis zog 2017 von Listenplatz 1 in den Kieler Landtag ein, und war dort Vorsitzender der Fraktion und der AfD-Gruppe. Der 46-Jährige ließ sich außerdem am Sonntag im Bürgerhaus von Henstedt-Ulzburg zum zweiten Kreisvorsitzenden und zum Bundesdelegierten wählen.

Jörg Nobis, der im Norden als das bekannteste Gesicht unserer Partei gilt, folgt als Kreissprecher dem kürzlich aus der AfD ausgetretenen Heiko Evermann nach, der zuvor den Kreisverband Segeberg zusammen mit Julian Flak geleitet hatte. Letzterer wurde bei den Vorstandsneuwahlen in Segeberg wiederum erster Kreisvorsitzender. Nobis wurde auf seinem Kreisparteitag außerdem als Delegierter zum Bundesparteitag wiedergewählt.

„Ich stehe für einen bürgerlichen Kurs in der Mitte der Gesellschaft“, sagte der Kaltenkirchener gegenüber der Segeberger Zeitung. „Dafür beabsichtige ich, mich hörbar einzusetzen“. Der Diplom-Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik und Nautik sagte jedoch auch, das er sich Sorgen um den künftigen Kurs der Partei mache, die sich zurzeit „nicht gerade in leichtem Fahrwasser befindet.“

Neben Nobis gehören zwei weitere Abgeordnete zur AfD-Gruppe im Landtag: Der Polizeibeamte Claus Schaffer und der Journalist Volker Schnurrbusch. Ursprünglich war die AfD in Kiel mit 5,9 Prozent und fünf Listenkandidaten eingezogen. Basierend auf aktuellen Umfragen kann damit gerechnet werden, dass die AfD es kommendes Jahr wieder in ähnlicher Stärke in den Landtag von Schleswig-Holstein schafft. Die Wahl zum 20. Landtag von Schleswig-Holstein findet bei regulärem Ablauf der fünfjährigen Wahlperiode am 8. Mai 2022 statt.

Für die AfD Schleswig-Holstein stehen in den nächsten Monaten zwei wichtige Landesmitgliederversammlungen an: Zur Neuwahl des Landesvorstandes, sowie für die Wahl der Landesliste zur Landtagswahl.

(FW)


AfD-Landesverband | Landtagswahl 2022

Beachten Sie auch: Nobis im Dialog am 10.11. als Zoom Konferenz

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
visitor counter

AKTUELLE BEITRÄGE


ARCHIV