AfD-Bundesparteitag am 11. und 12. Dezember in Wiesbaden

Der Bundesvorstand der Alternative für Deutschland hat am Mittwoch alle Mitglieder über den anstehenden 13. Bundesparteitag informiert. Dieser findet am 11. und 12. Dezember im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden statt. Die ordentlichen Delegierten der Landesverbände wurden am Vortag bereits schriftlich eingeladen. Auf dem zweiten Bundesparteitag der AfD in diesem Jahr findet turnusmäßig die Wahl des Bundesvorstandes statt. Der 15-köpfige Bundesvorstand hat aktuell ein Mitglied aus dem Landesverband Schleswig-Holstein.

Christian Waldheim aus dem Kreisverband Segeberg ist Stellvertretender Bundesschatzmeister. Waldheim hat jedoch kürzlich den Mitgliedern mitgeteilt, dass er für diesen Posten nicht erneut kandidieren möchte. Absichten für die Kandidatur anderer Mitglieder aus dem Landesverband wurden bislang nicht öffentlich geäußert. Die AfD entsendet aus Schleswig-Holstein zum Bundesparteitag in der Regel einen Delegierten je Kreisverband, sowie drei Landesdelegierte. Stand letzten Jahres waren es in Summe 18 schleswig-holsteinische Delegierte.

Ebenfalls nicht mehr für den Bundesvorstand kandidieren will Jörg Meuthen, wie er bereits öffentlich verlautbarte. Prof. Meuthen ist seit sechs Jahren durchgehend Bundessprecher der AfD.

Die vorläufige Tagesordnung sowie weitere Unterlagen zum 13. Bundesparteitag wie die Bundessatzung und die Nebenordnungen finden Mitglieder und Interessierte auf der Parteitagsseite unter folgendem Link: https://www.afd.de/bpt-13/

Dort werden auch gemäß § 11 Absatz 10 Bundessatzung mit einer Frist von zwei Wochen vor dem Bundesparteitag die fristgerecht eingereichten Anträge veröffentlicht.

(FW)


AfD-Bundesverband | AfD-Landesverband
Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
visitor counter

AKTUELLE BEITRÄGE


ARCHIV