Erhöhung der Rundfunkgebühren dank AfD gescheitert

Die Erhöhung der Rundfunkgebühren zum 1. Januar 2021 ist gescheitert. Unsere starke Fraktion in Sachsen-Anhalt hat die Landesregierung erfolgreich unter Druck gesetzt. Wir können sagen: AfD wirkt!

Auch ohne die Erhöhung der Beiträge wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk im kommenden Jahr über mehr als 9 Milliarden Euro verfügen. Wie bisher wird er damit linksgrüne Propaganda zur besten Sendezeit verbreiten, die Geschäftsmodelle privater Anbieter untergraben, die Politik der Regierung Merkel feiern und uns als größte Oppositionspartei in ein möglichst schlechtes Licht rücken.

Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sind sich nicht zu fein, auf allen ihren Kanälen Propaganda in eigener Sache zu machen. Um dem etwas entgegenzustellen, wollen wir allen Mitgliedern, und allen Unterstützern und Wählern, das Faltblatt „Freier Funk für freie Bürger“ als Druckvorlage an die Hand geben. Mit dieser Vorlage können Sie das Faltblatt selber drucken lassen. Sie finden die Druckvorlage auf der Seite www.afd.de/werbemittel. In der Zip-Datei, die Sie dort herunterladen können, finden Sie sowohl eine Anleitung als auch verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Druckanbieter.

Wir hoffen, Ihnen gefallen das Faltblatt und die darin enthaltenen Argumente und bitten Sie, es an Nachbarn, Kollegen und natürlich auch an Info-Ständen zu verteilen.

Bitte helfen Sie mit, unsere Mitbürger aufzuklären und unsere Standpunkte bekannt zu machen. Wir zählen auf Sie!

Vielen Dank und herzliche Grüße!
Ihre Alternative für Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print