Vollsperrung Hamburg-Lübeck: AfD Stormarn fordert andere Lösung!

Die vollständige Sperrung der Bahnstrecke Hamburg-Lübeck über mehrere Monate in 2028 lehnt der Kreisvorstand der AfD in Stormarn ab!

Karl-Heinz Lenz, stellv. Kreissprecher: “Wir fordern eine kundenfreundlichere Lösung. Es muss möglich sein, die Strecke nur teilweise zu sperren und zumindest eine halbseitige Nutzung zu ermöglichen.”

Der Kreisvorstand der AfD befürchtet ein gewaltiges Chaos bei einer Vollsperrung. Die Strecke wird sehr stark genutzt und der Schienenersatzverkehr wäre für die Pendler eine schlimme Zumutung.

Bezug: Hamburg.de

AfD-Kreisverband Stormarn

Postfach 1260
21452 Reinbek

≡ Kontakt per E-Mail

Kreissprecher
Arnulf Fröhlich

Stellv. Kreissprecher
Karl-Heinz Lenz

 

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Stormarn

Kreditinstitut
Sparkasse Holstein

IBAN:DE20 2135 2240 0179 0839 10

BIC: NOLADE21HOL

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Arnulf Fröhlich

Kontakt per E-Mail

Kommunalwahlprogramm

AfD Kreisverbände

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein