Schleswig-Holstein will Isolations- und Maskenpflicht endlich abschaffen!

Besser spät als nie: Die ansonsten glücklose schwarz-grüne Landesregierung will die überflüssige Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und die Isolationspflicht für Positiv-Getestete abschaffen. Damit übernimmt die Landesregierung endlich AfD-Positionen!

Für uns ist schon länger klar: Corona ist keine Pandemie, sondern eine Endemie. Ohne die unnötige Testerei von symptomfreien, also gesunden Menschen, würde nicht einmal auffallen, dass es das Virus noch gibt. Denn nur wenige erkranken schwer. Es wird Zeit mit dieser Krankheit, wie mit allen anderen auch, leben zu lernen!

Die AfD plädiert schon seit zweieinhalb Jahren für Eigenverantwortung. Die Bürger Schleswig-Holsteins wissen selbst am besten, wie sie sich vor einer grippeähnlichen Erkrankung schützen möchten, oder auch eben nicht schützen möchten. Die Politik muss endlich Schluss machen mit der Bevormundung und Freiheitseinschränkung! Daher kommt das Vorhaben der Landesregierung zwar zu spät, aber ist ein richtiger Schritt in Richtung vollständige Normalität.

AfD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Walkerdamm 1
24103 Kiel

≡ Kontakt per E-Mail

Vorsitzender
Sven Chilla

Stellv. Vorsitzender
Kevin Dorow
Michael Sinn

Schatzmeister
Thorsten Uhrbrock

Beisitzer
Uta Embke
Jens Görtzen

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Kreditinstitut
Förde Sparkasse

IBAN: DE10 2105 0170 1002 0258 88

BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Thorsten Uhrbrock

Kontakt per E-Mail

Webseite

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein