Regelungen der AWSH für die Biotonne

Das System der Entsorgung des privaten Bioabfalls im Kreis Herzogtum Lauenburg sorgt immer wieder für Kritik. Insbesondere in den Wintermonaten ist die Biotonne oft leer und in den Sommermonaten reicht sie nicht aus. Damit ist das System der Entsorgung des privaten Bioabfalls ineffizient und unwirtschaftlich. Aus diesem Grunde haben wir zur nächsten Sitzung des Kreistages den folgenden Antrag gestellt.

Aus dem Antrag: Die Kreisverwaltung prüft zusammen mit der AWSH die Möglichkeit, das System der Biotonne für Privatkunden den saisonalen praktischen Erfordernissen der Entsorgung von Bio-Abfällen bürgerfreundlich anzupassen. Hierbei ist u.a. zu prüfen, ob eine den saisonalen Erfordernissen angepasste Regelung der Abfuhrtermine auf eine

  • wöchentliche Abholung der Biotonnen in den Monaten März bis November und
  • monatliche Abholung der Biotonnen in den Monaten Dezember bis Februar
    eines Jahres dem Anfall von Bioabfällen besser als die bestehende Regelung gerecht wird.

AfD-Kreisverband
Herzogtum-Lauenburg

Postfach 12 66
21485 Schwarzenbek

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher
Dr. Stephan Lorenzen

Stellv. Sprecherin
Anja Siebert

Schatzmeister
Rainer Junge

Stellv. Schatzmeisterin
Sylvia Becker

Schriftführerin
Barbara Pickron

Beisitzer
Leif Kulina

Kontoinhaber
AfD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg

Kreditinstitut
Sparkasse Herzogtum Lauenburg

IBAN: DE 58 2305 2750 0081 1831 13

BIC: NOLADE21RZB

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein