Mehr Wohnraum – auch durch Abschiebung!

Die untragbaren Zustände auf dem Wohnungsmarkt in Nordfriesland sind der verhängnisvollen Politik unserer Altparteien geschuldet. Dadurch gab es auch diese ungeregelten Zuwanderungen nach Nordfriesland, die den Wohnungsmarkt komplett überlasten!

Baustoff- und Energiepreise erreichen fast täglich neue Rekordstände. Bezahlbarer Wohnraum für junge Familien kann auf Grund irrsinniger Gesetzesauflagen (Klimawahn!) kaum geschaffen werden. Wohneigentum befreit unsere Bürger in Nordfriesland von Mietzahlungen, und trägt somit zu deren Vermögensaufbau bei!

Wir fordern deshalb:

📌 Grunderwerbsteuer beim Ersterwerb einer selbstgenutzten Immobilie abschaffen – Grundsteuer vollständig abschaffen!

📌 Steuerliche Sonderabschreibung für die eigengenutzte Immobilie!

📌 Steuervorteile und Nachlässe für Bauträger und Investoren von sozialem Wohnungsbau!

📌 Sämtliche „Klima“-Auflagen abschaffen!

📌 Wohnungsunternehmen sollen Mietern deren Wohnung zum Kauf anbieten!

📌 Wohnungsbaugenossenschaften bei der Vergabe von Bauland bevorzugen!

AfD-Kreisverband Nordfriesland

Norderbergstraße 18
25917 Leck

≡ Kontakt per E-Mail

Kreisvorsitzender
Kurt Kleinschmidt

Stellv. Kreisvorsitzender
unbesetzt

Schatzmeister
Andrej Clasen

Beisitzer
Hans-Willi Staack
Emil Geselle

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Nordfriesland

Kreditinstitut
VR Bank Westküste eG

IBAN: DE19 2176 2550 0003 3290 46

BIC: GENODEF1HUM

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Kurt Kleinschmidt

Kontakt per E-Mail

Webseite

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter