Eckernförde: Viel Zuspruch am Infostand

Der Infostand am 16.03.2024 hat wieder gezeigt, wie wichtig es ist, sich mit der Politik zu beschäftigen…

Wir bedanken uns an die fleissigen Mitglieder, die mit am Stand waren, die nicht nur Patrioten, Familienfreunde, Demokraten und freiheitsliebende Bürger, sondern auch eure Nachbarn und Mitmenschen sind, die für euch in den Bürgervertretungen dafür kämpfen, dass…

…Ihr auch nach 2035 einen Diesel- oder Benzinfahrzeug anmelden dürft, wenn ihr möchtet,
…Ihr weiterhin mit eurem Kamin auch nächstes Jahr heizen dürft, wenn ihr möchtet,
…Ihr Landwirte euren Diesel bezahlen wollen könnt und alle anderen davon profitieren, denn ohne Landwirte kein Essen,
…Ihr Einzelhändler in der Eckernförder Innenstadt um eure Kunden nicht bangen möchtet,
…Ihr Eltern eure Kinder nicht mit einer zwangsweise “Frühsexualisierung” und andere Ideologien für Erwachsene in den Schulen verstören lassen wollt,
…Ihr Rentner mehr Rente von dem Geld bekommen wollt, was derzeit sinnlos in’s Ausland verpulvert wird,
…Ihr Stromzahler nicht mehr unter einer explodierenden Stromrechnung leiden wollt und sicheren Atomstrom haben möchtet,
…und wir keinen 3. Weltkrieg haben wollen, in dem wir, wie im 1. Weltkrieg, immer mehr in die Kriegsverantwortung zweier Nicht-EU- und Nicht-NATO-Staaten reingezogen werden und mit Taurus-Lieferungen wir eine direkte Kriegsbeteiligung hätten.

Für euch waren am Infostand: MdB Gereon Bollmann aus dem Bundestag, Sven Chilla aus dem Kreistag, Ratsleute Nastasja Rohde und Mehmet Trojan aus dem Stadtrat und für die jüngeren Demokraten Max-Lucca Kaliebe und viele weitere fleissige Helfer aus dem Orts- und Kreisverband und der JA. Danke an euch alle!

Wir werden auch weiterhin Infostände für Euch veranstalten, auf denen Ihr alle Fragen zu allen Themen, Lob und Kritik und Unterstützung einbringen könnt.

Es gab jede Menge Zuspruch und es fiel auch mehrfach ein “Danke” und “Danke, dass Ihr da seid”. Wir bedanken uns an unsere Wähler, die uns wählen und der gesamten Gesellschaft damit die Chance geben, frei zu leben und frei über alles zu entscheiden zu dürfen.

Es gab auch eine Person, die den selben Medien Glauben schenkt, die seit geraumer Zeit für den Machterhalt der CDU und Ampelregierung Lügen über uns verbreiten, wir seien gegen das Grundgesetz. Wir sind gegen die Zwangsfinanzierung dieser Medien durch GEZ! Tatsächlich hatten wir das Grundgesetz auf dem Infostand kostenlos an alle verteilt, weil wir die einzige Partei sind, die für das Grundgesetz einsteht, anstatt es mit irgendwelchen “Infektionsschutzgesetzen” oder WHO-Verträgen auszuhebeln und zu entwerten.

In Brandenburg, Sachsen und Thüringen sind wir nach den aktuellen Forsa- und INSA-Umfrage bereits die meist gewollte Partei (“Wenn jetzt Wahlen wären…”) und haben damit ALLE Parteien überholt, die euch gängeln, enteignen, bevormunden und in Krieg und Armut führen “egal was die Deutschen Wähler denken” (Zitat Baerbock), weil sie euch, das Volk “nicht all zu ernst nehmen” (Zitat Scholz) und euch bevormunden wollen uns nicht wählen zu dürfen, während tatsächlich extreme Parteien auf beiden Seiten nicht mal kritisiert werden und SPD-Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey in Berlin am 20.02.2024 vorschlug, einen Berliner Platz nach einem tatsächlichen und bekennenden Rechtsextremisten zu benennen, der aufrief Muslime zu erschießen, Videos darüber drehte und zur Waffe gegen Migranten aufrief und diese “Kakarlaken” und “Nagetiere” nannte.

Wir wollen nicht mehr und nicht weniger als das, was Olaf Scholz im Spiegel letztes Jahr sagte “endlich im großen Stil abzuschieben”; genauer gesagt: die derzeit 250.000 Menschen, die kein Bleiberecht haben und nach derzeitiger Gesetzeslage ausreisepflichtig sind. Alle (beiden) AfD-Abgeordneten des Stadtrat in Eckernförde haben einen Migrationshintergrund.

Viele Bürger lassen sich nicht mehr für Dumm verkaufen und wählen AfD!

Höchstwahrscheinlich ist dein Nachbar, dein Bäcker, dein Freund, dein KfZ-Mechaniker, dein Arzt, viele deiner Arbeitskollegen oder Mitglieder deines Vereins bereits AfD-Wähler aus Überzeugung. Bist du neugierig warum?

Das ist eine Bestätigung dafür, dass wir von den Nicht-“Sonstige”-Parteien, die einzigen Demokraten sind und die, die aus Sicht der Meisten in vielen Bundesländern die beste Politik betreiben!

Davon könnt Ihr Euch selbst überzeugen am dem nächsten AfD-Infostand in deiner Nähe.
Wir freuen uns auf Dich.

AfD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Postfach 1202, 24103 Kiel

≡ Kontakt per E-Mail

Vorsitzender
Sven Chilla

1. Stellv. Vorsitzende
Kerstin Kröger

2. Stellv. Vorsitzende
Nastasja Rohde

Schatzmeister
Dr. Jens Görtzen

Stellv. Schatzmeisterin
Brigitte Jeß

Schriftführer
Thorben Steinbrecher

Beisitzer
Max-Lucca Kaliebe
Knut Kröger
Jan Bechtold
Eva Schröder

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Kreditinstitut
Förde Sparkasse

IBAN: DE10 2105 0170 1002 0258 88

BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Sven Chilla

Kontakt per E-Mail

Webseite