Bäderbahn an der Lübecker Bucht muß erhalten werden!

Nun liegen Rechtsgutachten vor, die eine langjährige Forderung der AfD Schleswig-Holstein untermauern: Die Stilllegung der Bäderbahn ist rechtswidrig.

Absurd: Während die schwarz-grüne Landesregierung alles dafür tut, um das Autofahren schwieriger und teurer zu machen, soll eine der bei Einheimischen und Urlaubern beliebtesten Bahnstrecken wegfallen. Wie attraktiv diese Verbindung von Lübeck zu den Bädern ist, zeigt auch das Interesse eines Bahnunternehmens hier aus dem Land. Daher gilt mehr denn je: Die Bäderbahn darf nicht sterben!

Weitere Informationen:

AfD-Kreisverband Ostholstein

c/o Kalscheuer
Postfach 303
23693 Eutin

Tel.: 0176 344 111 77

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher
Volker Schnurrbusch

Schatzmeister
Ulrich Kalscheuer

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Ostholstein

Kreditinstitut
Volksbank Eutin

IBAN:DE42 213 922 18 0000 630 861

BIC: GENODEF1EUT

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Thomas Bock

Kontakt per Email

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter