Asylzahlen explodieren um 51% – Migrationswende und Remigration jetzt!

Im Jahr 2023 gab es erneut einen starken Anstieg von Erstanträgen auf Asyl – um rund 111.000 gegenüber 2022 auf zuletzt 329.120. Das ist ein Zuwachs von erschreckenden 51%!

Hauptherkunftsländer waren Syrien (104.000), die Türkei (62.624) und Afghanistan (53.582). Der Anteil positiv beschiedener Anträge lag laut der jetzt veröffentlichten BAMF-Jahresstatistik bei knapp 52 Prozent.

Deutschland braucht eine sofortige Migrationswende – wir müssen den Migranten signalisieren, dass in Deutschland kein Platz für Sie ist. Wir brauchen eine “No-Way” Kampagne nach australischem Vorbild, um den Massenansturm zu stoppen!

Zudem wird es Zeit für Remigration! Das heißt, dass wir abgelehnte und geduldete Asylbewerber, welche kein Recht haben hier zu sein, in ihre Heimatländer abschieben.

Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

AfD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Postfach 1202, 24103 Kiel

≡ Kontakt per E-Mail

Vorsitzender
Sven Chilla

1. Stellv. Vorsitzende
Kerstin Kröger

2. Stellv. Vorsitzende
Nastasja Rohde

Schatzmeister
Dr. Jens Görtzen

Stellv. Schatzmeisterin
Brigitte Jeß

Schriftführer
Thorben Steinbrecher

Beisitzer
Max-Lucca Kaliebe
Knut Kröger
Jan Bechtold
Eva Schröder

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Rendsburg-Eckernförde

Kreditinstitut
Förde Sparkasse

IBAN: DE10 2105 0170 1002 0258 88

BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Sven Chilla

Kontakt per E-Mail

Webseite

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter