Antrag der Fraktion

Antrag der Fraktion Alternative für Deutschland

Rettet die Rehkitze

Der Umweltausschuß/ Kreistag Stormarn möge beschließen:

Anschaffung einer wärmebildfähigen Drohne zur

Sichtung und Rettung von Rehkitzen.

Begründung:

Jährlich werden mehrere 10.000 Rehkitze bei der Heumahd verletzt und getötet.

Obwohl Landwirte zur Vorsicht verpflichtet sind, läßt sich aufgrund der Größe der Felder und Arbeitsweise der Maschinen die Tötung der Rehkitze nicht durch den Blick vom Mähwerk effektiv verhindern.

Wer mal ein halbzerhacktes und noch zuckendes Rehkitz gesehen hat weiß, daß das Tierwohl hier ganz oben steht.

Es sind aber nicht nur die Kitze selbst, die zu Schaden kommen. Wird das tote Tier nicht bemerkt und wird in Teilen dem Heu/Futter beigemischt entstehen durch den Verwesungsprozess hochgiftige Keime, die wiederum die Nutztiere und am Ende auch den Menschen selbst gefährden.

(Botulismus wird durch das Toxin des Bakteriums Clostridium botulinum verursacht und verläuft meist tödlich). Diese Qualen und Gefahren gilt es zu reduzieren. Stormarn könnte auch hier wieder seiner Vorbildrolle gerecht werden.

Maßnahmen:  Der Kreis beschließt vorerst eine wärmebildfähige Drohne

Zum Beispiel: DJI Mavic 2 Enterprise DUAL mit FLIR MSX Thermal-Kamera

Preis ca. 2.900,- Euro. Zuzüglich ca 50,- Euro Haftpflichtversicherung

zu erwerben.

Engagierte Schüler und Jungjäger können sich schnell in die Technik einarbeiten, und können so direkt und unmittelbar, Tier und damit Umweltschutz betreiben. Die ausgebildeten „Piloten“ können dann von Bauern und Jägern für eine Fahrtkostenerstattung angefragt werden. Der Fraktion liegen bereits 3 Namen von hilfsbereiten Schülern vor. Ebenso gibt es bereits Interessse/Anforderungen von Bauern und Jägern.

Für die AfD Fraktion

Arnulf Fröhlich

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print