AfD-Fraktion Norderstedt: Rahmenplan „Sieben Eichen“

In der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr am 16.06.2022 stand wieder einmal der Rahmenplan „Sieben Eichen“ auf der Tagesordnung. Die AfD-Fraktion stimmte erneut gegen den Rahmenplan. Dazu der stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Felix Frahm: „Das geplante neue Quartier ist überdimensioniert.”

“Beispielsweise nimmt die angestrebte Bebauungsdichte und -höhe nicht ausreichend Rücksicht auf die angrenzende Bestandsbebauung. Des Weiteren ist der Glashütter Damm, über den der zusätzliche Verkehr abgewickelt werden würde, nicht für ein Verkehrsaufkommen aus 500 weiteren Wohneinheiten ausgelegt. Das Neubaugebiet würde zu keinem gesunden Wachstum der Stadt führen.“

Daher hat die AfD-Fraktion bereits in der Sitzung vom 16.01.2020 gegen den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss des Rahmenplans „Sieben Eichen“ gestimmt. Damals war die AfD noch die einzige Fraktion, die gegen den Rahmenplan gestimmt hat. In der jetzigen Sitzung schlossen sich nun jedoch gleich mehrere Fraktionen dieser Sichtweise an, womit der Rahmenplan mehrheitlich abgelehnt wurde.

„Wir freuen uns, dass endlich auch CDU und FDP eingesehen haben, wie problematisch der Rahmenplan ist, und nun ebenfalls gegen den Antrag gestimmt haben“, so Frahm.

Quelle: AfD-Fraktion Norderstedt

AfD-Kreisverband Segeberg

Postfach 73 13
22832 Norderstedt

Telefon:
0157 – 30 800 606

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher:
Julian Flak
Jörg Nobis

Stellv. Sprecher:
Sven Wendorf

Schatzmeister:
vakant

Schriftführerin:
Andrea Schulz

Beisitzer:
Felix Frahm

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Segeberg

Kreditinstitut
VR Bank in Holstein eG

IBAN:DE77 2219 1405 0065 9367 40

BIC: NOLADE21WHO

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Spende per PayPal

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein