Mitteilung in eigener Sache

+++ Mitteilung in eigener Sache +++

Der AfD Kreisverband Lübeck hat am 13.04.2021 eine Email erhalten, in der der nationalsozialistische Massenmord an den europäischen Juden geleugnet wird. Der AfD Kreisverband Lübeck hat Strafanzeige gegen den Absender gestellt. Das polizeiliche Aktenzeichen wird Pressevertretern auf Anfrage mitgeteilt.

Die AfD bejaht uneingeschränkt die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und damit zu den Grundsätzen der AfD gehört die Ablehnung des Nationalsozialismus. Der Vorstand des AfD Kreisverbands Lübeck wird daher auch einer Leugnung der Verbrechen des Nationalsozialismus entgegentreten.

David Jenniches
Vorsitzender AfD Kreisverband Lübeck

AfD-Stadtverband Lübeck

Postfach 10 81 89
23530 Lübeck

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecherin
Andrea Gaidetzka

Stellv. Sprecher
Dr. Werner Vieler

Schatzmeisterin
G. M.

Schriftführer
Dirk Groß

Kontoinhaber
AfD-Stadtverband Lübeck

Kreditinstitut
Volksbank Lübeck

IBAN:DE36 2309 0142 0050 2023 16

BIC: GENODEF1HLU

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
David Jennniches

Kontakt per E-Mail

Webseite

Kommunalwahlprogramm

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein