Erinnert Ihr Euch an den Flensburger Herrn Habeck in Katar?

Eine Szene, die erniedrigender nicht sein konnte! Jetzt kommt heraus: Wenn deutsche Energiekonzerne sich künftig Gaslieferungen etwa aus den USA sichern wollen, werden sie sich möglichweise nicht an amerikanische Produzenten wenden müssen, sondern an chinesische Zwischenhändler. China hat sich mit langfristigen Verträgen bereits einen großen Teil der globalen Gasproduktion gesichert.

Somit wird wohl das LNG in Brunsbüttel nur über Zwischenhändler hier ankommen. Den Preis dieser verfehlten Politik bezahlen natürlich am Ende die Verbraucher, also alle Bürger in Schleswig-Holstein.

Klasse Leistung, Herr Habeck! Katar hat Sie gleich doppelt auf´s Korn genommen. Erst mit dem lächerlichen Deal über Gas, wo Sie noch den “Bückling” gemacht haben und im Anschluss zur Fußball-Weltmeisterschaft.
Treten Sie endlich zurück!

AfD-Kreisverband Flensburg-Schleswig

Postfach 11 06
24851 Eggebek

Tel. 0170-3822576

≡ Kontakt per E-Mail

Vorsitzender
Jan Petersen-Brendel

Stellv. Vorsitzender
Kai Detlefsen

Schatzmeister
Timmermann

Stellv. Schatzmeister
Andreas Pries

Beisitzer
Janosch Karker
Ingeborg Reimann

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Flensburg-Schleswig

Kreditinstitut
Schleswiger Volksbank

IBAN:DE61 2169 0020 0008 8296 32

BIC: GENODEF1SLW

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Jan Petersen-Brendel

Kontakt per E-Mail

Kommunalwahlprogamm