„Schlechte Gesundheitspolitik von Minister Lauterbach auch in Lübeck spürbar“

Heute streiken bundesweit Apotheker, lediglich der Notdienst soll für die Kunden aufrechterhalten werden. Kritik am Streik kommt von den Grünen und vom Bundesgesundheitsminister Lauterbach selbst, für Honorarerhöhungen gebe es keinen Spielraum.

Andrea Gaidetzka – AfD, Sprecherin der AfD Lübeck, erklärt dazu:

„Wir haben die massive Verschwendung von Steuergeldern in der Corona-Krise durch eine grundlegend falsche Pandemiepolitik eines Karl Lauterbach noch gut in Erinnerung. Millionen ungenutzter Impfdosen werden vernichtet oder verschenkt, außerdem stehen durch nicht abzuschätzende Impfschäden und den Folgen der unangemessenen Lockdown-Maßnahmen weitere erhebliche Belastungen für das Gesundheitssystem ins Haus. Belastungen, die es nie hätte geben dürfen, wenn man die kritischen Stimmen ernst genommen hätte. Auch der Mangel an Medikamenten, das noch immer bestehende DRG-Fallpauschalensystem zur Finanzierung der Krankenhäuser und der Mangel an Landärzten schlagen in dieselbe Kerbe- und sie gehen unmittelbar auf Regierungsversagen zurück. Dass es nicht lange dauern würde, bis die grassierende Unfähigkeit aus dem Bundesgesundheitsministerium nun auch in den Städten und Gemeinden spürbar wird, muss allen klar gewesen sein. Zahlreiche Apotheken sind bereits geschlossen, die verbliebenen starten nun zum wiederholten Male einen Hilferuf.

Politische Vorschläge zu grundlegenden Reformen im Gesundheitssystem auf Bundes- und Landesebene werden seit Jahren durch die AfD präsentiert, auch sind es unsere Forderungen gewesen, eine robuste Versorgung mit Medikamenten zu gewährleisten. Wir könnten längst ein stabiles Gesundheitssystem haben, in dem Ärzte, Krankenhäuser und Apotheker existenziell gesichert arbeiten und für alle Menschen im Land erreichbar sind. Unsere Politik macht dieses möglich.“

https://www.ln-online.de/der-norden/protesttag-in-sh-am-14-juni-schliessen-die-apotheken-auch-in-luebeck-LXLAL7OVXFARDP4MPHXBXTUS4Q.html

AfD-Stadtverband Lübeck

Postfach 10 81 89
23530 Lübeck

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecherin
Andrea Gaidetzka

Stellv. Sprecher
Dr. Werner Vieler

Schatzmeisterin
G. M.

Schriftführer
Dirk Groß

Kontoinhaber
AfD-Stadtverband Lübeck

Kreditinstitut
Volksbank Lübeck

IBAN:DE36 2309 0142 0050 2023 16

BIC: GENODEF1HLU

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Fraktionsvorsitzender
Dirk Groß

Kontakt per E-Mail

Webseite

Kommunalwahlprogramm

AfD Kreisverbände

AfD Spendenschwein

visitor counter