AfD-Fraktion Segeberg – Bericht der Kreistagssitzung vom 28. Mai 2020

Wie Sie es von der AfD-Fraktion Segeberg gewohnt ist, unser Nachbericht zur 20. Sitzung des Segeberger Kreistags vom 28. Mai 2020. 



Die AfD-Fraktion stellte in dieser Sitzung drei Anträge, die für mehr Transparenz und Bürgernähe sorgen sollten. 


– Einführung einer digitalen #Corona-Karte 
– Prüfauftrag zur Umsetzung und Einrichtung eines Live-Streams und einer Mediathek 
– Änderung der Geschäftsordnung: Einführung von Sammeldrucksachen 

Trotz der vorgetragenen Sachargumente, fanden alle drei Anträge keine Mehrheit und wurden gemeinschaftlich von allen anderen Fraktionen (CDU, SPD, Grüne, Linke, WiSe, Freie Wähler) abgelehnt. 

Wir werden weiter für Sie dran bleiben. 

Tagesordnung, Anträge und Beschlüsse zum Nachlesen:
https://kreis-se.info/bi/to010.asp?SILFDNR=5414

Folgen Sie uns gern auf unseren anderen Kanälen

Facebook
https://www.facebook.com/AfDSE/

Twitter
https://twitter.com/AfD_SE

Instagram
https://www.instagram.com/afd.segeberg/

Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCcdMKYnBnMXVeU95s-4W_hA

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

AfD Kreisverband Segeberg
Postfach 73 13
22832 Norderstedt

Telefon: 0157 – 30 800 606

info@afd-se.de

Facebook: facebook.com/AfDSE/

Twitter: twitter.com/AfD_SE

Bankverbindung:
VR Bank in Holstein eG
IBAN: DE77 2219 1405 0065 9367 40