AfD-Fraktion Segeberg – Bericht der Kreistagssitzung vom 28. Mai 2020

Wie Sie es von der AfD-Fraktion Segeberg gewohnt ist, unser Nachbericht zur 20. Sitzung des Segeberger Kreistags vom 28. Mai 2020. 



Die AfD-Fraktion stellte in dieser Sitzung drei Anträge, die für mehr Transparenz und Bürgernähe sorgen sollten. 


– Einführung einer digitalen #Corona-Karte 
– Prüfauftrag zur Umsetzung und Einrichtung eines Live-Streams und einer Mediathek 
– Änderung der Geschäftsordnung: Einführung von Sammeldrucksachen 

Trotz der vorgetragenen Sachargumente, fanden alle drei Anträge keine Mehrheit und wurden gemeinschaftlich von allen anderen Fraktionen (CDU, SPD, Grüne, Linke, WiSe, Freie Wähler) abgelehnt. 

Wir werden weiter für Sie dran bleiben. 

Tagesordnung, Anträge und Beschlüsse zum Nachlesen:
https://kreis-se.info/bi/to010.asp?SILFDNR=5414

Folgen Sie uns gern auf unseren anderen Kanälen

Facebook
https://www.facebook.com/AfDSE/

Twitter
https://twitter.com/AfD_SE

Instagram
https://www.instagram.com/afd.segeberg/

Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCcdMKYnBnMXVeU95s-4W_hA

AfD-Kreisverband Segeberg

Postfach 73 13
22832 Norderstedt

Telefon:
0157 – 30 800 606

≡ Kontakt per E-Mail

Sprecher:
Julian Flak
Jörg Nobis

Stellv. Sprecher:
Sven Wendorf

Schatzmeister:
vakant

Schriftführerin:
Andrea Schulz

Beisitzer:
Felix Frahm

Kontoinhaber
AfD Kreisverband Segeberg

Kreditinstitut
VR Bank in Holstein eG

IBAN:DE77 2219 1405 0065 9367 40

BIC: NOLADE21WHO

Verwendungszweck
Bitte geben Sie Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Spende per PayPal

visitor counter

Mitglied werden in der AfD Schleswig-Holstein