Gesund ohne Zwang

Auf die im Bundestag leider beschlossene Covid19-Impfpflicht für Pflege- und Heilberufe, gegen welche die AfD-Abgeordneten geschlossen votiert haben, reagiert die Alternative für Deutschland mit einer neuen Kampagne unter dem Motto „Gesund ohne Zwang“ und einer entsprechenden Sonderseite mit vielen Informationen und Motiven. Wir müssen und werden alles für die Bewahrung und Stärkung unserer Grundrechte tun. Die AfD lehnt dabei Impfungen nicht grundsätzlich ab. Aber: Wir sind ganz entschieden gegen eine Pflicht zum Impfen, die de facto einen Impfzwang bedeuten würde.

Die Impfpflicht spaltet unser Land, sie spaltet unsere Gesellschaft, sie spaltet sogar Familien und Freunde. Wir aber stehen für die Freiheit, für Zusammenhalt statt Spaltung, für Impffreiheit statt Impfpflicht, für Gesundheit ohne Zwang.

Als erstes benötigen die jetzt schon von der Impfpflicht Betroffenen rechtlichen Rat: Was können sie tun und welche Rechte haben sie? Was darf ihr Arbeitgeber tun – und vor allem: was nicht? Sollten Sie in einer der betroffenen Einrichtungen tätig sein und somit unmittelbar von der beschlossenen Impfpflicht betroffen sein, oder Nachbarn und Freunde haben, die betroffen sind, so bitten wir Sie: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter der Emailadresse: gesundohnezwang@afd.de. Wir lassen Ihnen einen kurzen Leitfaden zukommen, der den Betroffenen unbürokratisch weiterhelfen soll.

Wir werden aber auch darüber hinaus mobilisieren. Unsere entsprechenden Initiativen in den Parlamenten sind richtig und wichtig. Diese parlamentarische Arbeit muss nun sinnvoll ergänzt werden. Zeigen wir unseren friedlichen Protest außerdem durch Mahnwachen vor Parlamenten, Ministerien oder Gesundheitsämtern. Jeder Bürger ist gern aufgefordert, Fotos seiner Aktionen in die sozialen Netzwerke zu stellen. Nutzen Sie dafür das Hashtag #GesundohneZwang. Wir werden Ihre Bilder so finden und weiterverarbeiten können. Jeder kann mitmachen und Gesicht zeigen.

Großflächenplakate sind in Wahlkampfzeiten ein wichtiges Instrument – aber eben auch jetzt. Wenn Sie wollen, dass unsere Motive in Ihrer Gegend Aufmerksamkeit erregen, dann bestellen Sie diese ab dem 17.12.2021 in unserem Plakatspendenshop unter folgendem Link: https://plakatspende.afd.de/. Zeigen Sie mit diesen Großplakaten allen Bürgern in Deutschland, wofür die AfD steht, nämlich: Gesund ohne Zwang!

Zur Kampagnenseite Gesund ohne Zwang


Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

visitor counter


AKTUELLE BEITRÄGE


ARCHIV