Corona laut Prof. Gehrke keine Pandemie nationaler Tragweite

Laut dem Arzt und Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Axel Gehrkekann man aktuellen Corona-Statistiken entnehmen, dass es “keine Pandemie nationaler Tragweite“ gäbe, und es „höchste Zeit“ sei, die „völlig überzogenen Maßnahmen der Regierung zu beenden und zurück zur Normalität zu finden.“

Dies schrieb Prof. Gehrke heute auf seiner Facebookseite.

Dort schreibt Gehrke weiter: „Glauben Sie nie einer Statistik, die Sie nicht selber manipuliert haben. Anhand der steigenden Anzahl der durchgeführten Corona Tests und nur daraus resultierend steigende positive Ergebnisse könnt Ihr deutlich erkennen, dass man absichtlich die Zahlen nach oben manipulieren kann.“

Mit Verweis auf eine Grafik der Corona-Initiative Deutscher Mittelstand (CIDM) erläutert Gehrke, die blaue “entscheidende” Linie steige schon seit langem nicht mehr an. Die Linien und Balken zeigen die Anzahl Testungen und die positiven Ergebnisse gemäß Robert Koch Institut (RKI).

„Wir werden für dumm verkauft und eine zweite Welle wird künstlich inszeniert. Lasst Euch keine Angst einjagen“, so Gehrke. „Wir haben derzeit keine Pandemie nationaler Tragweite und es wird höchste Zeit, die völlig überzogenen Maßnahmen der Regierung zu beenden und zurück zur Normalität zu finden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print