Landesvorstand wünscht allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest

Ein Jahr voller Ereignisse, die uns berührten, ärgerten, aber auch freuten, neigt sich dem Ende zu. Durch den Rücktritt des stellvertretenden Landesvorsitzenden Herrn Dr. Roland Kaden hat der Landesvorstand aktuell nur noch einen (stellvertretenden) Vorsitzenden, nämlich Herrn Joachim Schneider. Der Landesvorstand ist damit weiterhin beschluss- und handlungsfähig.

Um unsere AfD hier im Norden aber baldmöglichst wieder vollzählig aufzustellen, planen wir einen Landesparteitag so früh wie möglich im neuen Jahr. Dort wird eine Nachwahl auf die vakanten Positionen (1) Vorsitzender und (2) stellvertretender Vorsitzender erfolgen. Eine Einladung wird Ihnen rechtzeitig zugehen.

Die Arbeit für unseren Landesverband geht indes in gewohnter Weise weiter. So planen wir bereits mehrere Schulungen für unsere Mitglieder ab Beginn des neuen Jahres. Gut zu argumentieren und überzeugen zu können, ist in unserem Umfeld wichtig, extern wie intern. Am 18. und 19. Januar können Sie sich in Rhetorik schulen lassen. Es wird der erste von mehreren Kursen dieser Art sein, die der Landesvorstand organisiert. Da der Kurs aufeinander aufbaut, müssen Sie an beiden Tagen – Sonnabend und Sonntag – anwesend sein. Wie man sich für den Kurs anmeldet, wurde allen Mitgliedern im letzten Rundschreiben mitgeteilt.

An dieser Stelle möchte der gesamte Landesvorstand sich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung im Jahr 2019 herzlich bedanken.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2020!

Ihr Landesvorstand Schleswig-Holstein

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print